logo
bild

Auf ein persönliches Wort...

Immer wieder, wenn ich als Keyboarder auf der Bühne stehe, werde ich gefragt:
„Ich wusste gar nicht, dass sie auch Musik machen – ich dachte, sie sind Kameramann...!“
Genauso geht’s mir oft umgekehrt, wenn ich bei Veranstaltungen am Tonmischpult oder an der Kamera stehe.

Für den Einen oder Anderen ist es zunächst schwer nachvollziehbar, dass diese scheinbar unterschiedlichsten Tätigkeiten eine wesentliche Gemeinsamkeit haben: sie sind künstlerisch kreativ!
Irgendwann früher wurde mir mal klar, dass ich außer meinem Faible für Technik auch eine musikalisch-künstlerische Begabung habe! Nach den entsprechenden Ausbildungen wurde das alles zu meinem Beruf, in dem ich seit nunmehr 30 Jahren selbstständig arbeite. In dieser Zeit hat sich ein reicher Erfahrungsschatz angesammelt – Keyboarder/Sänger in div. Profi-Rockbands, Organist, Chorleiter, Chorsänger, Musiklehrer, Kameramann, Cutter, Produzent, Tontechniker (mit zeitweise Tonmeister-Aufgaben).
Im Bereich Technik ist mein Spezialgebiet der Livemitschnitt bzw. die Live-Veranstaltung. Hier arbeite ich bei Ton und Video mit meinem Team, das aus Leuten besteht, die genauso denken wie ich. Unser Ziel ist es, auch bei widrigen Bedingungen das Beste heraus zu holen! Wer unsere Live-CDs kennt, wird sich vielleicht schon darüber gefreut haben, dass diese klangtechnisch kaum von einer Studio-Aufnahme zu unterscheiden sind! Bei Video-Livemitschnitten (z. B. bei Musicals) arbeiten wir mit mehreren Kameras und Mehrspur-Tonaufnahme. In der darauf folgenden Postproduktion (Nachbearbeitung im Studio) wird versucht (unter Berücksichtigung der lokalen Dreh-Bedingungen) ein Ergebnis zu erzielen, welches einer Fernsehsendung gleichkommt! Der Ton wird hierbei so aufwändig gemacht wie bei einer CD – eben musikalisch!

Ganz besonders wichtig ist mir der persönliche Kontakt zu den Kunden! Bei der Tonaufnahme/Tonübertragung eines Klassik-Konzertes stehe ich in enger Verbindung zum Dirigenten, so wie beim Video-Mitschnitt eines Tanztheaters zum Choreographen oder beim Live-Mix einer Band zum Bandleader/Manager. Ich will ganz ehrlich, dass alles so wird, wie gewünscht – vielleicht sogar noch ein bisschen besser!
Nicht zuletzt deshalb hat sich über die Jahre eine Stammkundschaft etabliert, zu der ich größtenteils ein sehr herzliches Verhältnis pflegen kann! Darüber bin ich sehr froh und dankbar!

Ich kenne beide Seiten der Bühne – die Sicht des Künstlers und die Sicht des Publikums! Ich weiß, auf Grund meiner Erfahrung, etwas über audiophiles Hören und musikalisches Empfinden. Dies versuche ich, bei Tonmischungen rüber zu bringen, bei Video-Mitschnitten in’s Bild umzusetzen und im Musikunterricht an andere weiter zu geben.

Profitieren auch Sie von diesen Erfahrungen!

Kreativ und technisch

Herzlichst

Bernhard Illert